Haute Route Chamonix-Zermatt

/Haute Route Chamonix-Zermatt

Haute Route Chamonix-Zermatt

Beschreibung
Die Haute Route ist für jeden Skibergsteiger Musik in den Ohren. Die Traversierung des Alpenhauptkamms startet im weltbekannten Bergsteiger Ort Chamonix und das Ziel ist der Ort der Superlative Zermatt. Absichtlich habe ich bei dieser Tour etwas Komfort eingebaut. Damit man nicht jeden Abend in den überfüllten Hütten übernachten muss, werden auch kleine Hotels benutzt. Somit steht einem unvergesslichen Erlebnis nichts mehr im Weg.

Voraussetzungen
sehr gute körperliche Verfassung für Aufstiege von 5 Stunden
Gute Skitechnik bei allen Schneeverhältnissen
Erfahrung mit Steigeisen

Ausrüstung
Allgemein: warme Bekleidung mit Handschuhe und Mütze, Lunch, 1l Getränkeflasche, Sonnenschutz, Sonnenbrille, Sonnencreme, Rucksack, Reserve Wäsche, WC Artikel
Technische Ausrüstung:
Klettergurt mit Karabiner, Skitourenausrüstung (Ski mit Steigbindung, Felle, Harscheisen)
Lawinenverschüttetensuchgerät mit Sonde und Schaufel
Steigeisen, Pickel, Stirnlampe

Unser Verleihmaterial

Dauer:
7 Tage
Preise:
1-4 Personen: pauschal 4200,00 CHF
plus sämtliche Hüttenkosten und Transportkosten

Programm: 
1. Tag  Anreise nach Chamonix. Bergbahn zur Aiguille du Midi 3842m. Gletscherfahrt durch das weltbekannte Vallée Blanche. Mit dem Gletscherzug Montenvers gehts zurück nach Chamonix. Übernachtung im Hotel

2. Tag  Mit dem Bus nach Argentière. Bergfahrt mit der Seilbahn Aiguille des Grands Montets 3295m. Abfahrt zum Argentière Gletscher. Über den Col du Passon und den Col du Tour zur Cabane du Trient 3170m.

3. Tag  Via Col des Ecandies in das wunderschöne Dörfchen Champex. Mit dem Taxi nach Verbier. Übernachtung im Hotel.

4. Tag  Mit der ersten Seilbahn zum Gentianes 2900m. Über den Col de la Chaux und Col de Momin zur Rosablanche 3336m. Abfahrt zur Staumauer Dixcence und mit dem Taxi zum Hotel in Arolla.

5. Tag Gemütlicher Tag. Der Skilift in Arolla 2460m unterstützt uns auf dem Weg zum Pas de Chèvres 2854m. Abstieg über Leitern auf den Glacier de Cheillon. Aufstieg zur Cabane de Dix 2928m.

6. Tag Heute ist ein Gipfel angesagt. Der Pigne d`Arolla 3790m ist einer der Höhepunkte der Tour. Auf der anderen Seite gehts dann runter zur Vignetteshütte 3160m.

7. Tag Am letzten Tag gibt es dann noch eine lange Etappe. Über den Col de l`Eveque 3377m, den Col du Mont Brulé 3213m und den Col de Valpelline 3554m fahren wir bis nach Zermatt 1616m.

2018-04-29T12:39:56+00:0011. September. 2017|Skitouren|